• Autismusdiagnostik (ADOS-2 und ADI-R)
  • Emotionale Störungen (Ängste, Depressivität, Zwänge, selbstgefährdendes Verhalten)
  • Essstörungen
  • begleitende Therapie bei Autismus
  • Kognitive Verhaltenstherapie der Schizophrenie
  • Familiebetreuung schizophrener Patienten zur Rückfallprophylaxe
  • Verhaltensauffälligkeiten (aggressives, impulsives, unsoziales oder überaktives Verhalten)
  • Persönlichkeitsstörungen z. B. Borderline
  • Schulprobleme (z. B. Mobbing, Konzentrationsprobleme, Konflikte oder Probleme im sozialen Verhalten, Über- oder Unterforderung)
  • ADHS/ADS [Aufmerksamkeits-Defizit- (u. Hyperaktivitäts-) Störung]
    (mit Konzentrationsstörungen, motorischer Unruhe und Impulsivität)
  • Belastungssituationen / Traumatische Erfahrungen
    (Symptome z. B. nach Gewalterfahrungen, schweren Operationen, Krankheiten, Unfällen, Verlusten oder seelischen Verletzungen)
  • Psychosomatische Störungen (z. B. Schlafprobleme, Einnässen, Einkoten, Ess- oder Appetitstörungen, Selbstverletzungen)
  • Entwicklungsauffälligkeiten ( Lese- Rechtschreibstörungen, Dyskalkulie/Rechenschwäche)
  • Familienprobleme und -krisen (z. B. nach Trennungen, durch Erkrankungen oder Verluste, durch Gewalt oder Suchtverhalten in der Familie)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie